mauerparkretten

A fine site for rescuing Mauerpark (Berlin Wall Park)


2 Kommentare

Mauerpark-Bebauung in der §§-Falle…

Der Hauptausschuß des Berliner Abgeordnetenhauses berät heute über den geplanten städtebaulichen Vertrag mit der CA Immo – in vertraulicher Sitzung. Das Thema ist brisant: wie will man einen komplizierten Vertrag mit einem Investor abschliessen, wenn man noch gar keine entsprechenden planungsrechtlich gerichtsfesten Planbeschlüsse vorliegen hat? Soll man öffentlich-rechtliche Garantien abgeben – wenn widerspenstige Bürger einfach auf geltendes Bau- und Planungsrecht pochen, ihre Bügerbeteiligungsrechte wahrnehmen – und erfolgreich vor Gericht ziehen? Weiterlesen

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Die Allianz-Umweltstiftung macht den Weg frei für die Rettung der Grünflächen am Mauerpark (wenn ein gutes ökologisches Nutzungskonzept gefunden wird… dann auch: Verzicht auf das Ultimatum 2012)! Jetzt muss die Politik nachziehen!! Das Versprechen der Politik der 90er Jahre bzgl. eines Mauerparks auf Ost- und! West-Seite muss eingelöst und d. massive Grünflächenbetonierung/Massenbebauung und Gefährdung der Kinder in d. Jugendfarm und auf dem Spielplatz abgewendet werden!!

 

Am 25.07. haben Pankower Bürger mit der Allianz-Umweltstiftung Kontakt aufgenommen und der Sprecher, Hr. Dr. Spandau, sagte „…auf die paar Jahre komme es der Stiftung nicht an, wenn dafür auf Pankower Seite nicht die bestehenden Strukturen zerstört würden“. (Herr Dr. Spandau meinte weiterhin, dass er  die Erweiterungsplanung mit incl. Gewerbe und Bebauung selbst höchst fragwürdig finde);  Bedingung dafür: Finden/ Aufstellung eines guten ökologischen Nutzungskonzeptes….