mauerparkretten

A fine site for rescuing Mauerpark (Berlin Wall Park)


Hinterlasse einen Kommentar

Stadtentwicklungs-Ausschuss der BVV Mitte mit Hauptthema: #Mauerpark!! (#öffentlich, diesen Mittwoch)

„Am Mittwoch, den 30.04.2014 um 18.45 Uhr, wird sich die Mauerpark-Allianz auf der Sitzung des Stadtentwicklungs-Ausschusses der BVV Mitte als gemeinsames Bündnis vorstellen. Die Sitzung ist öffentlich.

hier dann auch noch der Link im Sitzungskalender mit aktuellen Infos (am besten mit einem Laptop oder Desktop-Computer aufrufen… wenn man mit „neuartigeren mobilen Endgeräten“ (m. Betriebssystemen „for mobile content“ & Bildschirmgröße kleiner als 10“) die Seite aufruft, können bestimmte Unter-Seiten (Sitzungskalender etc.) momentan (noch) nicht im System d.Bürgeramts angezeigt werden…):

http://www.berlin.de/ba-mitte/bvv-online/si010.asp

-> & dann auch der Direkt-Link zu d. Sitzung, Mauerpark is‘ Punkt 8.1:

http://www.berlin.de/ba-mitte/bvv-online/to010.asp?SILFDNR=3253&options=4

Ö 8.1

Bebauungsplanverfahren 1-64 – Mauerpark: ? Mauerpark-Allianz: Vorstellung der Initiative ? Aktueller Verfahrensstand Bebauungsplanverfahren ? Aktueller Diskussion/Verhandlungsstand Pachtverträge parkverträgliche Gewerbe ? Aktueller Verfahrensstand für ein einheitliches Parkmanagement (Verwaltungsvereinbarung Mitte & Pankow) BE: BA Mitte, Vertreter/in Mauerpark-Allianz

 

hier die offizielle Einladung dazu via Mail:

Sehr geehrte Interessierte am Mauerparkverfahren, liebe Mauerpark-Inis

und Gewerbetreibende,

anbei zur Information die Einladung der kommenden

Stadtentwicklungsausschusssitzung am 30.4.2014, in dem der aktuellen

Planungsstand im Mauerparkverfahren auf der Tagesordnung steht.

Sollten Sie Interesse haben, sind Sie gern eingeladen, sich in der

öffentlichen Ausschusssitzung über die aktuellen Planungen zu

informieren. Der TOP 8.1. dürfte so gegen 19.00 Uhr rankommen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Bertermann (Vorsitzendes des Ausschusses Stadtentwicklung, Sanieren, Bauen und Bebauungspläne)

hier dann noch ein Foto des Ausschuss-Vorsitzenden, aufgenommen auf d. letzten Sitzung m. großem Thema Mauerpark (er hat durchaus Empathie f.d. Mauerpark, wie man u.a. an seiner Parteizugehörigkeit, Frisur und dem extra f.d. letzte Sitzung d. Ausschusses m. Thema Mauerpark (am 11.9.)angefertigten T-Shirts sehen kann 🙂 )

https://twitter.com/t3m_7/status/245602829409071105

daran sollte man eig. anknüpfen und einen konstruktiven Dialog führen, m.d. Ergebnis, dass d. Erhaltung v. innerstädtischen Grünflächen, der Frischluftschneise, Weideflächen f.d. Kinderbauernhof und sonstige Möglichkeiten d. kreativen Freizeitmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene im Park gerade in Zeiten d. Klimawandels sehr wichtig ist (siehe auch #Umweltgerechtigkeit (Senats-Studie), in der beschrieben wird, dass z.B. in d. „Verkehrszelle 1102“, für den der Mauerpark die nächstgelegene größere Grünfläche ist) 12.545 Einwohner hat, denen 13.260 qm Grünfläche als „wohnungsnaher/siedlungsnaher Freiraum“ zugänglich sind. Dies entspricht dem extrem geringen Versorgungsgrad von sage und schreibe einem Quadratmeter pro Einwohner) (Im Vergleich dazu steht der „Verkehrszelle 1823“ in Marzahn die zehnfache Menge zur Verfügung)

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

FW: WICHTIGER TERMIN FÜR DEN MAUERPARK: „Neuplanung Groth Gruppe“ – Mi 6.3. ab 18 Uhr im Ausschuss für Stadtentwicklung

An die Mitglieder der Bürgerwerkstatt und alle am Mauerpark interessierten Mitbürger!!

am Mittwoch, den 06.03. möchte Bauunternehmer Klaus Groth im Ausschuss für Stadtentwicklung für sein massives Bebauungsvorhaben bei den Bezirksverordneten der BVV-Mitte werben.

Groths Pläne sehen 520 bis 530 Wohnungen mit einer Bruttogeschossfläche von 54.000 Quadratmetern in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kletterfelsen, Spielplatz und Kinderbauernhof vor.
Die neuen Pläne von Groth unterscheiden sich nicht von der städtebaulichen Figur von Prof. Lorenzen, die wir in unserem gemeinsamen Beschluss Anfang 2011 bereits abgelehnt haben.

Diese erneut aufgetischte Bebauung steht im völligen Widerspruch zur Position der Bürgerwerkstatt, denn das Bauvorhaben gefährdet die Lebensqualität der Nachbarschaft durch Übernutzung des nördlichen Mauerparks;
eine soziale Durchmischung Richtung Brunnenviertel ist bei bei den für Luxuswohnungen extrem hohen Preisen und Mieten ausgeschlossen.
das Baufeld unterbricht das von der Senatsverwaltung geförderte „Grüne Band“ an historisch wertvoller Stelle zwischen der Gedenkstätte Berliner Mauer und der Bösebrücke.
die Jugendhof Moritzhof wird in seiner zukünftigen Existenz bedroht – der krähende Hahn, grasende Ponys und Kinder an der Schmiede lassen sich wegklagen.
die 40 geplanten Kita-Plätze reichen nicht einmal für neue Bewohner des Groth- Quartiers. Wie der Bedarf an wichtigen öffentlichen Einrichtungen (z.B. Schulen) gedeckt werden kann, bleibt völlig offen.

Als Sprecher und Delegationsmitglieder der Bürgerwerkstatt sehen wir für diese Pläne keine Zukunft und mobilisieren nun gemeinsam mit allen Mauerpark-Initiativen gegen die von Groth geplante Bebauung!

Bitte unterstützt unseren Protest tatkräftig – kommt zur öffentlichen Stadtentwicklungsausschusssitzung in den BVV-Saal!

Wo:
Stadtentwicklungsausschusssitzung im BVV-Saal
Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin

Wann:
Mittwoch, 06. 03. 2013 ab 18.00 Uhr
(“Mauerpark: Neuplanung Groth Gruppe” ist Tagesordnungspunkt 5.3)

Weitere Infos:

Tagesordnung: http://www.berlin.de/ba-mitte/bvv-online/to010.asp?SILFDNR=2928

Hintergrundinfos und umfangreiche Presse:
http://www.mauerpark.info/2013/02/luxuswohnungen-passen-nicht-zum-mauerpark/

Aktuelle Infos auf Facebook:
https://www.facebook.com/events/272930462840173/
https://www.facebook.com/mauerpark.berlin

Liebe Grüsse und vielen Dank für Eure Unterstützung,

Manja Ehweiner
Rainer Krüger
Alexander Puell

Sprecher der Bürgerwerkstatt